Sutthauser Mahlzeit 2022

Auch dieses Jahr gab es wieder eine Sutthauser Mahlzeit mit önnig dicken Bohnen und Speck. Erstmal waren an beiden Tagen alle Plätze ausgebucht. Ebenfalls eine Premiere: die Einladungen wurden diesmal neben dem klassischen postalischen Weg auch digital versendet, das kam gut an. In Zukunft werden alle Mitglieder, die es wünschen, ausschließlich per E-Mail kontaktiert. Das Rahmenprogramm in diesem Jahr bildeten Barbara Dümmerling und Lisa Fischer, sowie die Verschmitzen Sänger.

Vorstandssitzung vom 26.10.2022

In kürze steht die Sutthauser Mahlzeit bevor, das Interesse ist groß, beide Tage sind voll ausgebucht. Als Rahmenprogramm treten Barbara Dümmerling, Lisa Fischer und die Verschmitzen Sänger auf. In Zukunft informiert der Bürgerverin alle Mitglieder, die dies ausdrücklich wünschen, nur noch per E-Mail. So möchten wir Papier sparen. Bis jetzt ist die Bereitschaft und das Interesse der Mitglieder groß. Die Informationen kommen dann über die Adresse info@buergerverein-sutthausen.de. Das Hauptthema der aktuellen Sitzung ist unbestreitbar der Weihnachtsmarkt, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der Markt muss aufgebaut werden, die Buden bestückt, Plakate aufgehangen und Plakate verteilt werden, Personal muss gefunden werden. Hinter den Kulissen passiert also grade sehr viel und wir freuen uns schon Euch alle auf dem Weihnachtsmarkt zu sehen.

Vorstandssitzung vom 22.09.2022

Der diesjährige Jazz-Frühschoppen ist ein durchschlagender Erfolg gewesen. Bei gutem Wetter kamen schätzungsweise 450 Besucher. Der Termin nächstes Jahr wird vorraussichtlich ebenfalls der erste Sonntag nach den Sommerferien sein. Der Weihnachtsmarkt kann dieses Jahr wieder wie gewohnt stattfinden, es wird viele Buden, ein Karussell, die Cafeteria und den Seifenkistenzug wieder geben. Die Erlöse gehen dieses Jahr an die HHO und AWO. Die Vorbereitungen für die Sutthauser Mahlzeit laufen ebenfalls.

Jazz-Früschoppen 2022

Auch in diesem Jahr kam es wieder zu unserem mittlerweile Tradition gewordenen Jazz-Frühschoppen. Bei guten Wetter und kaltem Bier, spielte wie jedes Jahr die Greenhouse Jazzband. Aufgrund des guten Wetters, sowie der gut gerührten Werbetrommel, kamen dieses Jahr schätzungsweise 450 Besucher. In den nächster Jahren wird der Frühschoppen wohl immer auf den ersten Sonntag nach den Sommerferien fallen.

Osnabrücker Bürgerdinner 2022

Der Bürgerverein Sutthausen e.V. ist natürlich nicht nur auf den eigenen Veranstaltungen vertreten. So besuchte eine kleine Delegation auch das diesjährige Bürgerdinner der Bürgerstiftung Osnabrück. Vor der historischen Kulisse des Osnabrücker Rathauses gab es ein gemütliches Abendessen bei dem jeder seine Speisen, seine Getränke und seine Tischdekoration selber gestaltet und mitgerbracht hat. Begleitet wurde der Abend erst von einer Live-Band, später von einem DJ. Alles in allem war das Bügerdinner eine gelungene Veranstaltungen und es ist nicht unwahrscheinlich dass der Bürgerverein auch im nächsten Jahr wieder an der Veranstaltung teilnimmt.

Vorstandssitzung vom 17.08.2022

Gute Nachrichten von unseren Veranstaltungen, sowohl Jazz-Früschoppen, Hütten-Helfergrillen als auch der Weihnachtsmarkt können voraussichtlich stattfinden. Die Planungen und Vorbereitungen für alle Veranstaltungen laufen auf Hochtouren. Die Flyer und Plakate für den Jazz-Früschoppen sind verteilit, in der NOZ wurde für die Veranstaltung geworden, Wurst, Fleisch und Bier sind bereits gekauft und bei sonnig-angenehmen 23°C steht einem schönen Vormittag nichts mehr im Wege. Außerdem erarbeitet der Bürgerverein momentan Lösungen, Einladungen und Informationen, wenn gewünscht, zukünftig digital zu versenden. Wir möchten als Bürgerverein so unseren Beitrag leisten indem wir vorallem den Einsatz von Papier, aber auch Emissionen und Zeit einsparen.

Aufstellen Infotafel „Wachsen und Zusammenwachsen“

Nach insgesamt drei Jahren Planung und Realisierung ist das Kuntwerk „Wachsen und Zusammenwachsen“ nun endlich fertig. Am Samstag den 6. August wurde hierzu ein vorher gegossener Betonsockel direkt vor dem Werk errichtet, damit ist dieses Projekt abgeschlossen. Eine Tafel auf dem Sockel unterrichtet den interessierten Passanten über die Bedeutung der steinigen Collage. Mit der Gebietsreform vom 07.03.1970 ist Sutthausen ein Stadtteil der Friedensstadt Osnabrück geworden, das Kunstwerk ist im Zusammenhang der 50 Jahrfeier dieses Jubiläums entstanden. Geschaffen wurde es durch den Bildhauer Frank Gillich in Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Sutthausen. Das Kunstwerk samt Sockel und Infotafel befinden sich direkt vor der Sutthauser Grundschule am Egon-von-Romberg-Weg. Neben Frank Gillich und dem Förderverein der Grundschule möchte sich der Bürgerverein insbesondere bei der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung bedanken, ohne die dieses Projekt nicht hätte realisiert werden können.

Aufstellen neuer Bänke in Sutthausen

Der Bürgerverein hat sich dazu entschieden erneut Bänke aufzustellen, die Jung und Alt zum verweilen einladen sollen. Dafür wurde ein nettes Plätzchen in malerischer Landschaft gefunden, die beiden Bänke befinden sich oberhalb des Sutthauser Baches in der Nähe der Rennbahn. Am 17.07.2022 wurden die Plaketten mit der Aufschrift „Bürgerverein Sutthausen e.V.“ angebracht. Somit waren die neuen Bänke eingweiht, die bereits zuvor aufgestellt worden waren. Zu guter Letzt wurde auf die neue Sitzgelegenheit angestoßen.

Vorstandssitzung vom 30.06.2022

Der Vorstand informiert darüber dass die Vereinsfahrt am 01.07.2022 leider entfallen muss, Grund dafür ist der Entfall der Plenarsitzung an diesem Tag. Die Fahrt am 23.09.2022 kann aber wie geplant stattfinden. Gute Nachrichten gibt es vom Weihnachtsmarkt, der wohl wie gewohnt in diesem Jahr auf dem Gelände der Grundschule stattfinden kann. Auch die Planungen für den Jazz-Früschoppen laufen, ein Förderungsantrag wird dazu bei der Stadt eingereicht.

Vorstandssitzung vom 12.05.2022

Bei der aktuellen Sitzung wurde sich bereits mit der Durchführung des Weihnachtsmarktes befasst, damit dieser nach Möglichkeit wieder stattfinden kann. Auch die Planungen für den nächsten Jazz-Früschoppen laufen bereits, das wichtigste: die Bierbude ist bereits besetzt und der Eintritt bleibt kostenlos! Ab Beginn nächster Woche werden außerdem die Einladungen für die Vereinsfahrt nach Hannover verteilt, wer mit möchte sollte sich beeilen und die ausgefüllte Einladung zügig einwerfen oder zurücksenden. Zuletzt wurde die Durchführung des Weihnachtsmarkthelfer-Grillens beschlossen, zwar hat der Weihnachtsmarkt im letzten Jahr nicht stattgefunden, trotzdem möchte sich der Bürgerverein bei den langjährigen Auf- und Abbauhelfern mit einem Grillen zu bedanken. Wir hoffen natürlich dass ihr auch dieses Jahr wieder mit an Bord seid.