Schlagwort-Archive: Sutthauser Mahlzeit

Jahreshauptversammlung 2024

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Bürgervereins Sutthausen fand am 17. April 2024 um 19 Uhr in der Sutthauser Mühle statt. Die Versammlung begann mit einer feierlichen Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder des letzten Jahres, insbesondere für das Ehren- und Gründungsmitglied Walter Knüppe, dessen Engagement und Beitrag zum Verein unvergessen bleiben. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende, Frau Biermann, wurde die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt und das Protokoll der letzten Versammlung vom 19. April 2023 genehmigt. Frau Biermann präsentierte den Mitgliedern einen ausführlichen Bericht über die Aktivitäten des Vereins im letzten Jahr. Besondere Höhepunkte waren dabei der Jazz-Frühschoppen, der Weihnachtsmarkt und der Besuch beim niedersächsischen Landtag.

Anschließend folgte der Bericht des Schatzmeisters und der Kassenprüfer über die finanzielle Situation des Vereins. Die Mitglieder entlasteten einstimmig den Vorstand. Eine bedeutende Veränderung im Vorstand wurde bekannt gegeben: Ludger Schlattmann trat aus dem Vorstand aus und Felix Hehmann wurde als sein Nachfolger ernannt. Herr Hehmann war bis dahin bereits kooptiertes Mitglied des Vorstands. Des Weiteren wurde Christa Beckmann als dritte Kassenprüferin gewählt.

Frau Biermann gab einen Ausblick auf kommende Termine, darunter die 50-Jahrfeier des Bürgervereins, den Jazz-Frühschoppen, die Sutthauser Mahlzeit und den Sutthauser Weihnachtsmarkt. Eine besondere Ehrung wurde Ludger Schlattmann zuteil, der zum Ehrenmitglied des Bürgervereins ernannt wurde. Ebenso wurde Andre Schüller zum neuen kooptierten Mitglied des Vorstands ernannt.

Am Ende der Versammlung meldeten sich einige Mitglieder zu Wort, die sich mehr in die Aktivitäten des Vereins einbringen möchten, insbesondere beim Erhalt des Sutthauser Bauerngartens. Der Vorstand wies auf die WhatsApp-Helfergruppe hin, über die der Bürgerverein Hilfe organisiert. Außerdem wurde erneut das Problem der Unterbringung und Lagerung der Weihnachtsmarktbuden angesprochen, über das weitere Maßnahmen diskutiert werden sollen. Die Mitgliederversammlung endete in einer gemütlichen und konstruktiven Atmosphäre.

Sutthauser Mahlzeit 2023

Auch dieses Jahr gab es wieder unsere beliebte Sutthauser Mahlzeit. Die auch „Dicke-Bohnen-Essen“ genannte Veranstaltung fand am 27. und 28.10.2023 statt. Die Stimmung war ausgelassen und die Dicken Bohnen in der Sutthauser Mühle wie immer sehr lecker. Bereits vor dem Essen sorgten die „Verschmitzen Sänger“ mit dem „Sutthauser-Mühlen-Lied“ und dem Song „Warum ist es in Sutthausen schön?“ für gute Stimmung, bevor sie mit dem „Dick-Bohnen-Lied“ alle auf das Essen einstimmten. Nach dem Essen gab es dieses Jahr einen Vortrag von Markus Söllner, dem Vorsitzenden des Fördervereins der FreilichtSpiele Tecklenburg e.V. In dem Vortrag ging es um die Arbeit, aber auch die Vorteile der Mitgliedschaft im Verein. Abgerundet wurde der Abend durch die Musikeinlage von Barbara Dümmerling und Lisa Fischer, ehe der Abend nach dem ein oder anderen guten Gespräch und Getränk zu Ende ging.

Vorstandssitzung vom 22.09.2023

Erstes Thema der Beratung ist die jüngste Veranstaltung – der Jazz-Frühschoppen, dieser war wie immer ein großer Erfolg, der Vorstand ist sehr zufrieden wie gut die Veranstaltung angenommen wird. Trotzdem planen wir bereits jetzt eine Umstrukturierung der Planung der Logistik ab 2024, diese soll die Abläufe im Hintergrund und die Kosteneffizienz steigern. Danach geht es thematisch direkt zur nächsten Veranstaltung, bereits am 27. und 28.10. findet die Sutthauser Mahlzeit statt. Hierfür werden bereits die Einladungen verteilt und für die Mitglieder die lieber digital informiert werden, die Einladungen per E-Mail verschickt. Neben den Planungen für die Mahlzeit laufen die Planungen für den Weihnachtsmarkt und das 50-jährige Jubiläum 2024 auf Hochtouren. Darüber hinaus nimmt der Bürgerverein an Sitzungen der Haller Willem Initiative (RB 75) teil, hier setzten wir uns für die Interessen der Sutthauserinnen und Sutthauser bezüglich des geplanten 30-Minuten-Taktes ein.

Vorstandssitzung vom 06.07.2023

Der diesjährige Vereinsausflug, also die Fahrt zum Niedersächsischen Landtag, war mal wieder ein voller Erfolg. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal persönlich bei Herrn Henning (MdL, SPD) und Frau Zierau bedanken. Aufgrund des Erfolgs ist es nicht ausgeschlossen, dass es nächstes Jahr erneut eine Fahrt zum Landtag geben wird. Während der Vereinsausflug für diese Jahr abgeschlossen ist, laufen die Planungen für die kommenden Veranstaltungen auf Hochtouren, darunter das Helfergrillen, der Jazz-Frühschoppen und auch die Sutthauser Mahlzeit. Ebenfalls laufen bereits Planungen für unsere wichtigste Veranstaltung im nächsten Jahr die Feier zum 50jährigen bestehen des Bürgervereins. Soviel sei verraten, es wird wohl eine ganztägige Großveranstaltung mit anschließender Zeltfete geben. Weitere Details und der Termin werden folgen. Ein weiteres Thema der aktuellen Vorstandssitzung ist der Verbleib des ehemaligen Edeka Möllenkamp am Forsthaus. Der Vorstand berät zusammen mit einigen Interessierten darüber, inwieweit ein „Sutthauser Bürgertreff“ eine Alternative zum jetzigen Leerstand sein könnte. Zu guter Letzt hat sich der Vorstand dafür ausgesprochen, sich dafür einzusetzen, dass der halbstündige Takt des Haller Willem (RB 75) auch in Sutthausen eingeführt wird. Hintergrund: Es gibt Überlegungen, die Taktung des Haller Willems von stündlich auf halbstündlich zu erhöhen. Leider soll der Halt in Sutthausen trotzdem weiterhin nur stündlich bedient werden. Das bedeutet für den Ortsteil eine Verdopplung des Zugaufkommens ohne zusätzlichen Benefit. Die erst kürzlich ausgebaute Mobilitätsstation am Sutthauser Bahnhof und die Verbesserung der Erreichbarkeit der Anschlusszüge aus dem und ins Umland sind nicht zu vernachlässigende Argumente für eine verbesserte Anbindung Sutthausens.

Vorstandssitzung vom 11.01.2023

Der Weihnachtsmarkt war ein voller Erfolg. Das lässt sich nicht zuletzt an den Einnahmen ablesen. Diese werden der AWO, der HHO und den Senioren des Stadtteils zugutekommen. Wir werden berichten. Bereits jetzt laufen die Planung für den kommenden Weihnachtsmarkt. Bereits jetzt, zu Anfang des neuen Jahres, sind alle wichtigen Termine für das Jahr festgelegt. Die Jahreshauptversammlung findet am 19.04.2023 statt, der Jazz-Frühschoppen am 20.08.2023, die Sutthauser Mahlzeit am 27. und 28.10.2023 und der Sutthauser Weihnachtsmarkt am 09. und 10.12.2023. Wie bereist in der letzten Sitzung besprochen, wird sich weiter mit der Unterstützung für den Bauerngarten auseinandergesetzt. Hierfür stehen dank einer annonymen Spende 1000€ zur Verfügung. Aufgrund der Schließung des Nah und Gut Möllenkamp beteiligt sich der Bürgerverein an Gesprächen zur Nach-/Neunutzung (Zukunftsmarkt Sutthausen).

Sutthauser Mahlzeit 2022

Auch dieses Jahr gab es wieder eine Sutthauser Mahlzeit mit önnig dicken Bohnen und Speck. Erstmal waren an beiden Tagen alle Plätze ausgebucht. Ebenfalls eine Premiere: die Einladungen wurden diesmal neben dem klassischen postalischen Weg auch digital versendet, das kam gut an. In Zukunft werden alle Mitglieder, die es wünschen, ausschließlich per E-Mail kontaktiert. Das Rahmenprogramm in diesem Jahr bildeten Barbara Dümmerling und Lisa Fischer, sowie die Verschmitzen Sänger.

Vorstandssitzung vom 26.10.2022

In kürze steht die Sutthauser Mahlzeit bevor, das Interesse ist groß, beide Tage sind voll ausgebucht. Als Rahmenprogramm treten Barbara Dümmerling, Lisa Fischer und die Verschmitzen Sänger auf. In Zukunft informiert der Bürgerverin alle Mitglieder, die dies ausdrücklich wünschen, nur noch per E-Mail. So möchten wir Papier sparen. Bis jetzt ist die Bereitschaft und das Interesse der Mitglieder groß. Die Informationen kommen dann über die Adresse info@buergerverein-sutthausen.de. Das Hauptthema der aktuellen Sitzung ist unbestreitbar der Weihnachtsmarkt, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der Markt muss aufgebaut werden, die Buden bestückt, Plakate aufgehangen und Plakate verteilt werden, Personal muss gefunden werden. Hinter den Kulissen passiert also grade sehr viel und wir freuen uns schon Euch alle auf dem Weihnachtsmarkt zu sehen.

Vorstandssitzung vom 22.09.2022

Der diesjährige Jazz-Frühschoppen ist ein durchschlagender Erfolg gewesen. Bei gutem Wetter kamen schätzungsweise 450 Besucher. Der Termin nächstes Jahr wird vorraussichtlich ebenfalls der erste Sonntag nach den Sommerferien sein. Der Weihnachtsmarkt kann dieses Jahr wieder wie gewohnt stattfinden, es wird viele Buden, ein Karussell, die Cafeteria und den Seifenkistenzug wieder geben. Die Erlöse gehen dieses Jahr an die HHO und AWO. Die Vorbereitungen für die Sutthauser Mahlzeit laufen ebenfalls.